Brustzentrum Villach

Landeskrankenhaus Villach
Nikolaigasse 43, 9500 Villach
Tel: +43 (0)4242 208 62121
Privatklinik Villach
Walter-Hochsteiner-Str. 4, 9504 Villach
T +43 (0) 4242 / 30 440

Brustgesundheitszentrum - Was ist das?

Das Brustgesundheitszentrum Villach ist die Anlaufstelle für alle Fragen zu gut- und bösartigen Erkrankungen der Brust, sowie zu Früherkennung, Diagnostik, Behandlung, Beratung und Nachsorge.

Die Vernetzung und Zusammenarbeit aller erforderlichen Bereiche ist hier ein sehr wichtiger Aspekt. Beratung, Diagnostik, Operation, Therapie und Nachsorge erfolgen aus „einer Hand“. Hürden sollen gemeinsam gemeistert und den Patientinnen die Angst vor der Krankheit Brustkrebs genommen werden.

Brustambulanz

Die zentrale Anlaufstelle zur Abklärung von verdächtigen Befunden der Brust, stellt die Brustambulanz (Mammaambulanz) der gynäkologischen Abteilung des LKH Villach dar. Die hier zuständigen Ärzte, die dem operativen Team des Brustgesundheitszentrums Villach angehören, arbeiten eng und interdisziplinär mit der Radiologie und Pathologie zusammen.

Hier werden Veränderungen der Brust durch Sichtung aller bereits vorhandenen Befunde abgeklärt. Es werden dann weiterführende Untersuchungen durch unterschiedliche bildgebende Verfahren veranlasst. Es erfolgt zum Beispiel eine Magnetresonanztomographie der Brust oder eine sofortige bioptische Abklärung eines Brustknotens bzw. einer Brustveränderung. Dies bedeutet, dass eine Gewebeprobe unter Ultraschallkontrolle und unter Verwendung von Lokalanästhetika sofort entnommen werden kann ("sonographisch gezielte Stanzbiopsie").

Falls die Veränderung der Brust sonographisch nicht dargestellt werden kann, jedoch in der Mammographie sichtbar ist, kann ein Termin zur Durchführung einer Mammotomstanze mit der Patientin vereinbart werden, die dann an der radiologischen Abteilung durchgeführt wird. In der Brustambulanz wird auch eine genetische Abklärungen angeboten. Informationen über Möglichkeiten plastischer Rekonstruktionen werden ebenfalls gegeben. Auch ein großer Teil der Tumornachsorge erfolgt in der Brustambulanz.

Öffnungszeiten der Brustambulanz

Mammographie:

  • Montag - Donnerstag        7:30 - 15:30
  • Freitag                               7:30 - 13:00
  • Telefon:                            +43 (0) 4242 - 208 - 62354 oder 62378

Gynäkologie:

  • Montag                            13:00 - 14:30
  • Mittwoch                          13:00 - 17:00
  • Donnerstag                      08:00 - 14:30
  • Telefon:                           +43 (0) 4242 - 208 - 62139

Zertifizierung des Brustgesundheitszentrums

Das Brustgesundheitszentrum des LKH Villach wurde Anfang 2009 als eines der ersten fünf Zentren in Österreich von DocCert nach den EUSOMA-Kriterien zertifiziert. Die erlangte Zertifizierung ist der Nachweis für die seit Jahren erfolgte interdisziplinäre Zusammenarbeit. Das Credo des LKH Villach ist seit jeher, sich von außenstehenden Institutionen und Fachleuten beurteilen zu lassen, um die Qualität garantieren zu können. Die Zertifizierung ist ein international geforderter Nachweis, dass entsprechende Qualität durch vorgegebene Richtlinien bei der Behandlung des Mammakarzinoms eingehalten wird.

Im Mai 2013 hat das LKH Villach die Rezertifizierung mit Auszeichnung bestanden. Wieder wurde von der Zertifizierungskommission die Einhaltung der geforderten Standards und Qualitätsmerkmale dem Brustgesundheitszentrum Villach bestätigt.
 

Medizinische Leitung

  • Medizinischer Leiter Prim. Univ. Prof. Dr. Jörg KECKSTEIN
  • Medizinischer Leiter Prim. Dr. Thomas KAU
  • Medizinischer Koordinator EOA Dr. Frank TUTTLIES

 

Team Zentralröntgeninstitut

Unter der Leitung von Prim. Dr. Thomas KAU

  • OA Dr. Markus Nagl
  • OÄ Dr. Doris Triebelnig
  • EOA Dr. Markus Lechner
  • OA Dr. Peter Stratznig

 

Team Gynäkologie

Unter der Leitung von Prim. Univ. Prof. Dr. Jörg Keckstein

  • EOA Dr. Frank Tuttlies
  • OÄ Dr. Claudia Pasterk
  • OÄ Dr. Corinna Montoneri

Team Pathologie

Unter der Leitung von Prim. Dr. Franz Stefan Pucher

  • OÄ Dr. Ute Filipot
  • OA Dr. Gert Pollak
  • Ass. Dr. Petra Liegl-Schaller

Affiliierter Partner: Privatklinik Villach

Im August 2010 wurde ein Kooperationsvertrag mit der Privatklinik Villach abgeschlossen. Die Privatklinik Villach hat sich damit verpflichtet, die gleichen Qualitätsanforderungen wie das Brustgesundheitszentrum Villach nachweislich zu erfüllen.

Der Leiter des Standortes des Affiliierten Partners ist OA Dr. Klaus Unterrieder.

www.privatklinik-villach.at

Leitbild

  • Die stetige qualitative Verbesserung der Versorgung von Brustkrebspatientinnen hat für uns oberste Priorität
  • Wir garantieren eine ganzheitliche patientenorientierte Behandlung
  • Unsere medizinischen und pflegerischen Leistungen stehen am aktuellen Stand der Wissenschaft
  • Wir arbeiten vernetzt und über moderne Kommunikationsstrukturen
  • Wir bieten regelmäßig externe und interne Fortbildungen für Ärzte und Pflegepersonal so wie Informationsveranstaltungen für Patientinnen an
  • Wir binden die niedergelassenen Ärzte aktiv in das Netzwerk ein
  • Wir nehmen an klinischen und präklinischen Forschungsprojekten teil
  • Uns sind Zuwendung, Freundlichkeit, Respekt und Achtung der Würde der Frau oberstes Prinzip
  • Mitarbeitermotivation ist für uns die Grundlage unseres hohen Leistungsniveaus